Samstag, 31. März 2012

I LOVE BILLY! :)

Wird Zeit, dass ich dem wohl tollsten Bücherregal der Welt mal ein ganzes Posting widme. Durch den geringen Kaufpreis und dem zeitlosen Design hat dieses Möbelstück inzwischen überall sehr viele Anhänger gefunden, die ihm und teilweise vielen seiner Geschwistern bis heute ein neues Zuhause gegeben haben.

Das hier sind meine BILLYs (nur in der Küche und auf dem Balkon fehlt bei uns der Klassiker von IKEA):


im Schlafzimmer 
als Nachttischschränkchen in weiß 
(106 cm x 40 cm)

Salvador Dali

Durch die Farbmusterbilder (letztes Posting) wurde ich zwangsläufig wieder an meine Dali-Postkarten erinnert, von denen ich euch hier mal die beiden mit den schönsten Motiven zeigen möchte:




Mein absolutes Lieblingsbild des spanischen Ausnahmekünstlers ist oben links zu sehen.
Es entstand 1976, zeigt seine Ehefrau (zugleich auch Muse) Gala und heißt (Achtung, das wird jetzt etwas länger):
Gala Looking at the Mediterranean Sea which from a Distance of 20 Meters is Transformed into a Portrait of Abraham Lincoln
(Gala betrachtet das Mittelmeer, das sich in einer Entfernung von zwanzig Metern in das Bildnis Abraham Lincolns verwandelt)
Dass eigentlich nur die Eigennamen im Englischen groß geschrieben werden sollten, scheint in der künstlerischen Freiheit des Genies wohl einfach untergegangen sein :)
Besonders gut am Werk gefällt mir der Einsatz von den Farbquadraten, mit denen Dali praktisch zwei Bilder in einem erschaffen konnte. Nicht umsonst zählt er zu den größten Künstlern des 20. Jahrhunderts.
Ich halte es allerdings für mehr als unwahrscheinlich, dass ich derartiges irgendwann einmal durch den Einsatz einer Vielzahl meiner bunten Farbmuster hinbekomme ;)

Bild Nr. 2 zeigt ebenfalls seine Frau und Muse Gala, entstand jedoch bereits 1952. Es wurde folgendermaßen bezeichnet:
Galatea of the Spheres
(Sphärische Galatea)
Es ist mein zweitliebstes Werk vom Surrealisten Salvador Dali.


Welche Künstler/ speziellen Bilder begeistern euch?
Gibt es hingegen bekannte Werke, die ihr euch niemals in die eigene Wohnung hängen würdet?
Geld sollte bei den obigen Überlegungen im Übrigen ausnahmsweise mal keine Rolle spielen. Wer will, kann sich also auch die 'Mona Lisa' von Da Vinci raussuchen ;)

Mache gleich mal den Anfang:
1) Vincent Van Gogh (z.B. 'Café at Night') und Salvador Dali (siehe oben)
2) alles von Gustav Klimt (seine Bilder sind mir definitiv viel zu kitschig ... und häufig auch noch mit viel Gold versehen) und Keith Haring (finde seine quietschbunten Bilder durchweg potthässlich; sind m.M.n. eher etwas für Kinder)

Freitag, 30. März 2012

Bildmotive aus Gratis-Farbstreifen

Im Baumarkt liegen sie haufenweise herum: gratis Farbmuster von den unterschiedlichsten Wandfarben.

Zerschnippelt und in einem Bilderrahmen neu arrangiert ergeben sie durchaus interessante Bildmotive:


ich wollte mit den Farbmuster-Bildern unbedingt nochmal das lila der Wand aufnehmen
=> der Wandausschnitt mit den neuen Bildzuwächsen ist aber noch immer nicht ganz fertig gestaltet
(Anordnung soll am Ende einheitlich rund oder quadratisch wirken; kleinere Bilder fehlen also noch)


die gratis Farbstreifen aus dem Baumarkt


freihändig (war da gerade etwas in Eile) in ähnlich große, aber leider schiefe Quadrate zerschnitten


dann wurden sie von mir nur noch in 2 weiße NYTTJA Bilderrahmen von IKEA gesteckt
et voilà :)


Zu der Gestaltung wurde ich im Übrigen durch Jennifer inspiriert.

Mir fällt auch gerade auf, dass die beiden Bilder irgendwie meiner Blogoberfläche ziemlich ähnlich sehen xD
Werde mich später dann auch nochmal an ein größeres Werk für das große Arbeitszimmer machen. Mit deutlich mehr Quadraten (vielleicht dann auch mal mit exakten Abmessungen *g*) sieht das Ganze bestimmt sogar noch besser aus ;)

Nur noch eine Woche...

... und dann ist schon Karfreitag.




Wahnsinn, wie schnell Ostern in diesem Jahr vor der Tür steht. Habe noch soooooo viel dafür zu tun.

Wie sieht's bei euch aus? Seid ihr derzeit auch im Stress?

Donnerstag, 29. März 2012

Filmkritik: Die Tribute von Panem - The Hunger Games

An diesem Kinodienstag zog es uns in einen Film, der zuvor wochenlang gehyped worden ist. Dabei stellt Die Tribute von Panem - The Hunger Games den ersten Teil einer Trilogie dar und knackte bereits am Startwochenende so einige Zuschauerrekorde. Da wollten wir uns natürlich selbst mal ein Bild von dem Film machen ;)



Dienstag, 27. März 2012

Wasserschläuche im Bad verstecken

Hier mal eine Idee, wie man unliebsame Wasserschläuche im Bad verstecken kann:


das Ganze ist aber noch nicht hundertprozentig ausgereift, 
da ich die Leiste noch irgendwie (ohne Bohreinsatz) an der Wanne dauerhaft fixieren sollte
=> Hat jemand zufällig eine passende Idee? :)


so unschön sah es bisher vor der Badewanne aus


dieser weiße Fußbodenleisten-Abschnitt blieb von unserer Renovierung übrig 
(der tMdW hatte den Steckdosenausschnitt damals leider zu groß gemacht)
=> mit einer kleinen Handsäge habe ich den linken (ungleichmäßigen) Teil entfernt;
die übrig gebliebene Länge reichte dann tatsächlich noch für mein Vorhaben aus


Habt ihr eigentlich auch solche 'Problemzonen' zu Hause?

Montag, 26. März 2012

Wandschrankanbringung im Wohnzimmer

Ich hatte es ja zuvor schon mal ganz kurz angedeutet, dass die Befestigung der neuen weißen (Küchen-)Hängeschränke im Wohnzimmer alles andere als ein Kinderspiel gewesen ist.

Zunächst erstmal kurz das Ergebnis der Aktion (entschädigte uns letztlich voll und ganz für die erlittenen Qualen):


IKEA-Produktübersicht 
(das meiste davon habe ich schon seit Jahren)
3x FAKTUM Wandschrank horizontal (70 cm) mit APPLAD Front in weiß: je 57,- € 
2x FAKTUM Wandschrank horizontal (90 cm) mit APPLAD Front in weiß: je 70,- €
3x KLIPPIG Griff in weiß: je 3,99 €/ 2er-Pack
PJÄTTERYD Bild (Zebra): 49,- €
KLIPPAN Sofa: 134,- €
KLIPPAN Sofabezug KOTTLA: nicht mehr bei IKEA erhältlich
KLIPPAN Hocker: 40,- €
KLIPPAN Hockerbezug KOTTLA: nicht mehr bei IKEA erhältlich
TIRUP Drehsessel mit Lederbezug KAVAT in weiß: 359,- €
LUDDE Schaffell: 29,99 €
LACK Couchtisch in weiß: 19,99 €
KAXAS TV-Bank auf Rollen: nicht mehr bei IKEA erhältlich
FUSION Tisch mit 4 Stühlen in mittelbraun: 150,- €
(FAMILY-Angebot; sonst 199,- €; Farbe nicht mehr bei IKEA erhältlich)
FILLSTA Hängelampe/ Hängeleuchte: 19,99 € (FAMILY-Angebot; sonst 29,99 €)
2x VAGEN Gardinenstangen-Set in silber (210 cm - 385 cm): je 9,99 €
BESKADA Wandbeschlag doppelt in silber: 3,- €/ 2er-Pack
2x IKEA STOCKHOLM Schale (1x in weiß und 1x in Edelstahl): je 12,99 €
(FAMILY-Angebot; sonst 19,99 €)
MÄRIT Tischläufer in rosa: 4,49 €
3x SMYCKA Kunstblume (weiße Amaryllis): je 1,99 €
3x SKÄMT Wellenvase in violett: nicht mehr bei IKEA erhältlich
3x SMYCKA Kunstblume (rosane Rose): je 3,99 €
2x PAPAYA Übertopf in lila: je 1,99 €
LYKTA Tischleuchte in lila: 9,99 €
OLUNDA Bild mit Rahmen (Schmetterlinge): 14,99 €

Sonntag, 25. März 2012

Filmkritik: Das gibt Ärger

Bereits am 13. März sind wir im Kino gewesen, um diesen Film zu sehen. Hab es aber offensichtlich bisher noch nicht geschafft, mich an eine Kritik zu machen. Wird jetzt aber schnurstracks nachgeholt ;)

Reese Witherspoon, Tom Hardy und Chris Pine in einer witzigen Dreiecksgeschichte klang für uns im Vorfeld wirklich sehr verlockend und wir sind bis dahin auch schon länger nicht mehr in einer Komödie gewesen.
Ob sich der Kinogang letztlich gelohnt hat oder nicht, erfahrt ihr nachfolgend.



Mittwoch, 21. März 2012

Aufreger der Woche: Lockvogelangebote

Zunächst einmal die Definition:

Ein Lockvogelangebot liegt vor, wenn die unter Preis angebotenen Waren nicht oder nur in einer im Verhältnis zur Nachfrage völlig unzureichenden Menge vorhanden sind. Der Kunde wird auf diese Weise zum Kauf einer teureren Ware verleitet.
Köhler/Bornkamm, UWG, 30. Auflage 2012, § 4, Rdnr. 10.196

Der übliche Zusatz ''Solange der Vorrat reicht'' ist im Übrigen absolut überflüssig, da er das Unternehmen nicht von seiner Verpflichtung entbindet, die Ware in ausreichender Menge der Kundschaft zur Verfügug zu stellen ;)

Früher betrug die verbindliche Vorhaltezeit für beworbene Waren im Regelfall zunächst 3 Tage und später dann 2 Tage ab dem angekündigten Aktionsstartzeitpunkt. 
Leider ist der verbraucherfreundliche 5. Absatz des § 5 UWG am 30.12.2008 durch eine Gesetzesnovelle entfallen und seither obliegt es der Rechtsprechung, im Einzelfall über eine ausreichende Verfügbarkeit von beworbener Ware zu entscheiden. Dies setzt voraus, dass es überhaupt erstmal zu einer Gerichtsverhandlung (erklärtes Ziel: Unterlassungsanspruch/ einstweilige Verfügung gegen beworbenes Unternehmen) kommt. Eine solche kann nämlich nur von folgenden Institutionen (meist nach einer erfolglosen Abmahnung) initiiert werden:
* Konkurrenten des Anbieters 
   => ACHTUNG: Eine Krähe hackt einer anderen nicht die Augen aus!
* Wettbewerbszentrale
* Industrie- und Handelskammern
* Handwerkskammern
* Verbraucherverbände (z.B. Verbraucherzentralen)

Falls ihr euch jetzt fragt, weshalb der Kunde selbst nicht gerichtlich tätig werden kann (bzw. sollte), dann kann ich das recht kurz erklären.
Verstöße gegen das UWG tangieren in erster Linie nur wettbewerbsintegrierte Institutionen (also Konkurrenten und andere oben bereits aufgelistete Klageberechtigte, die durch § 5 geschützt werden sollen). Zwar ist man als Kunde der in erster Linie Betroffene, jedoch ist man nicht direkt Wettbewerbsteilnehmer, obwohl die Neufassung des UWG auch ihn schützen möchte. Die in den §§ 8 ff. UWG geregelten Ansprüche sollen allerdings nach ganz überwiegender Auffassung abschließend sein und schließen damit den Verbraucher eindeutig aus.

Grundsätzlich denkbar wäre für den Verbraucher zwar auch der Weg einer Zivilklage, besonders aussichtsreich ist dieser aber nicht:
* Anspruch auf Kaufvertragsabschluss (-)
   => Werbung stellt eine sog. invitatio ad offerendum dar, also eine 
         Einladung an den potentiellen Käufer, Angebote an das 
         Unternehmen abzugeben; somit ist sie rechtlich nicht bindend
* Anspruch auf Schadensersatz (-)
   => denkbar z.B. wegen dem umsonst verfahrenen Benzin; 
         es kann aber grundsätzlich kein auf Werbung basierendes 
         vorvertragliches Vertrauensverhältnis zw. Verbraucher und 
         Unternehmer geben, das für einen Schadensersatzanspruch 
         notwendig wäre; Ansprüche aus dem Deliktsrecht sind strittig
* Anspruch auf Aufwendungsersatz (-)
   => denkbar z.B. wegen der verlorenen/ geopferten Zeit;
         siehe Begründung bei 'Anspruch auf Schadensersatz'

Am besten wendet man sich daher als Privatperson an die jeweils zuständige Verbraucherschutzzentrale, die bei einer Vielzahl von eingegangenen Beschwerden bezüglich eines Unternehmens dann mit etwas Glück auch wirklich tätig wird. Als Verbraucher hat man davon zwar direkt eigentlich nichts, weil man das vergriffene Produkt nicht mehr nachträglich bekommen wird, vielleicht ändert sich aber dafür in Zukunft endlich mal etwas an dieser Lockvogelpolitik.

Der BGH hat übrigens im Februar 2011 mit seiner Leitsatzentscheidung festgelegt, dass beworbene Ware am ersten Angebotstag bis 14 Uhr (Nonfood) bzw. ganztägig (Food) vorrätig sein muss:




Netto und Kaufland scheint dieses Urteil aber herzlich egal zu sein :(

Laut Werbeprospekt sollte es bei Netto seit letztem Donnerstag Sushi für 2,99 € gegeben haben. Das kann ich so nicht bestätigen, denn als ich mit meinem Freund am Angebotsstarttag gegen Mittag dort eintraf, teilte man mir freundlich mit, dass das Sushi seit den frühen Morgenstunden bereits ausverkauft sei (das Preisschild hatte man im Übrigen vorsorglich auch schon entfernt). Gleiches durften wir uns dann auch im nächsten Netto anhören :(
Eine bodenlose Frechheit, zumal Sushiverpackungen nicht gerade riesig und sperrig sind. Hätte man gewollt, wären locker 60 Packungen in den jeweiligen Tiefkühltruhen untergekommen. Ich glaube jedoch, dass man absichtlich schon nicht sehr viele bestellt hatte. Da macht das Unternehmen schließlich keinen Gewinn mit ;)
Vor ein paar Jahren musste ich bei Netto auch extra nach dem Kaffe aus der Werbung am ersten Angebotstag fragen. Den hatten sie dreisterweise im Lager versteckt gehalten und nur denjenigen rausgegeben, die erst ewig lange nach einer Mitarbeiterin gesucht hatten, um diese dann anschließend auf die bestehende Gesetzeslage hinzuweisen.

Das Kaufland im Leipziger Paunsdorf-Center schießt jedoch den Vogel ab mit seiner Werbung, die seit gestern galt oder besser: gelten sollte.
Deren auf einer ganzen Seite ausführlich beworbene Anzuchtsets und Sämereien von der 'Sendung mit der Maus' wurden nämlich gar nicht erst geliefert. Die sollen auf unsere gestrige Nachfrage hin auch überhaupt nicht mehr reinkommen. Prima.




Hauptsache ist, man hat erstmal kräftig Werbung für etwas gemacht, das es nie geben wird. Vielen Dank! 
Hätte ich das nämlich gewusst, wären wir nicht so weit für unseren wöchentlichen Einkauf gefahren, wo doch hier in der Nähe auch gleich eine Kaufhalle ist. Besser kann man den Zweck eines Lockvogelangebotes wohl nicht verdeutlichen.

Mich würde ja mal brennend interessieren, wie hoch die Abmahngebühren für die Unternehmen bei derartigen wettbewerbswidrigen Verstößen sind, denn offensichtlich sind sie bei weitem noch nicht hoch genug.

Ich bin außerdem schon sehr gespannt darauf, welche Erfahrungen ihr bereits mit diversen Lockvogelangeboten machen musstet :)

Sonntag, 18. März 2012

Leipziger Nachtflohmarkt am 17.03.2012

Nachdem wir im Februar beim letzten Nachtflohmarkt aufgrund eines 90. Geburtags in der Familie leider aussetzen mussten, gingen wir gestern voller Vorfreude wieder hin.

Das hier haben wir günstig ergattern können:


2 DVDs (Auf der Jagd; Instinkt)
+
IKEA PS Spardose/ Sparschwein in rosa
+
hellgrüne Hakenleiste (wahrscheinlich aus den 50er oder 60er Jahren)
+
orangener Handtuchhalter (Krebs) mit Saugnäpfen
+
roter Plastikring


Die nächsten Termine:
Sa, 21.04.12
Sa, 19.05.12 (letzter vor der Sommerpause)

Freitag, 16. März 2012

Meine H&M-Bestellung im März 2012

... bezeugt einmal mehr meine offensichtliche Schwäche für Designerkollaborationen des Schwedischen Modeimperiums.
Dieses Mal hat sich der Textilriese ein eher unkonventionelles italienisches Label ausgesucht (oder war es umgekehrt?), zusammen wurde die Marni at H&M Kollektion designt und seit dem 08.03.2012 dann endlich zum Kauf angeboten. Selbstverständlich beinhaltete dies auch wieder eine Warteschleife für Onlineshopper wie mich ;)

Von meiner Bestellung wird aber letztlich nicht wirklich viel bei mir bleiben. Gerade die Klamotten scheinen irgendwie deutlich größer auszufallen (Ausnahme: Badeanzug).

Hier meine Shoppingausbeute:


Blütenkette
(die Hülle der Box ist übrigens in Wirklichkeit grün wie alle Hüllen aus der Frauenkollektion;
die Acessoires der Männer sind hingegen in senfgelben Hüllen verpackt)



naturweißes Top (mit schwarzen Absätzen)
=> zu groß & etwas langweilig, aber zumindest alltagstauglich
+
roter Gürtel & rotes Armband
=> sehr schick; dürfen beide bleiben :)
+
schwarze Ledersandalen
=> zu flach, unspektakulär & nicht gerade schön
(Cardigan & Treggings habe ich übrigens schon länger)


Sonnenbrillen
oben: navyblau aus der Frauenkollektion
unten: schwarz/ naturweiß aus der Männerkollektion
=> hatte mir alle beide bestellt, um zu sehen welche mir besser steht bzw. gefällt
(Ergebnis: die Sonnenbrille für Männer *g*)


Kette (weiße Plastik-Blüten auf braunem Lederband)
=> sieht super aus und lässt sich toll variieren
Seidenkleid mit Retro-Print
=> etwas zu groß, aber trotzdem überlegenswert
+
schwarzer Gürtel
=> meiner Meinung nach DAS Must-Have-Teil der Kollektion
(passt zu beinahe jedem denkbaren Outfit)
+
schwarze Plateau-Sandaletten aus Leder
=> sind trotz der halsbrecherischen Höhe wahnsinnig bequem, 
aber der Look überzeugt mich (noch?) nicht so ganz
weinrote Wildlederjacke (einziges Nicht-Marni-Teil auf dem Bild)
=> darauf ging mein 25%-Rabatt (immerhin 9,99 € Ersparnis); 
werde sie evtl. behalten (obwohl ... in Kombination mit roten Haaren: *grusel*)


naturweiße Ohrringe & farblich passende Armbänder
=> bin noch am überlegen (wird wohl auf ein 'alles oder nichts' hinauslaufen)
+
dunkelblaues Tuch aus der Männerkollektion
=> vielseitig kombinierbar; wird behalten
+
nochmal das Kleid aus Seide
+
nochmal die hohen Ledersandaletten


Kleiderschutzhülle (bzw. Kleidersack) für das Seidenkleid
(gab es gratis zur Bestellung dazu)


orangene Tasche aus Leder mit dem zum Seidenkleid passenden Futter
(die kleine vordere Tasche ist übrigens abknöpfbar)
=> wird wohl als Retoure enden; ist mir leider viel zu breit
Wer außer mir hat eigentlich noch den Kuli(?)-Fleck auf dem Futter entdeckt? 
(wusste bisher noch gar nicht, dass derariges auch ab Werk passieren kann)


 zur Tasche gehörender Staubbeutel


 nochmal Blütenkette
+
Badeanzug mit blauem Kreismuster
=> 'zaubert' einen irre breiten Hintern :(
& der auffällige schwarze Rückenreißverschluss geht recht tief (unschön);
ansonsten ist er mit dem Muster & seinen Rüschen richtig süß
+
nochmal schwarze Sandaletten aus Leder
+
beige Wildlederjacke (ist nicht von Marni at H&M)
=> ja, das ist die weinrote - bloß in einem anderen Farbton;
sollte ich meine Haare aber tatsächlich rot tönen, 
wäre diese hier wohl doch irgendwie besser, oder?
(P.S.: die schwarze Leggings habe ich schon ewig)


die cremeweißen Clip-Ohrringe nochmal in Nahaufnahme 
=> finde sie recht hübsch & überhaupt nicht schwer;
einzig das Strassgedöns hätte nun wirklich nicht sein müssen
(wird daher wohl als Retoure enden)


Erneut sind alle Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe auf den Bildern durchweg von H&M.

Bin natürlich wie immer auf eure Meinungen zu den einzelnen Teilen gespannt... ;)

Dienstag, 13. März 2012

Rückblick auf die Pflanzwoche bei IKEA 2012

Es ist zwar inzwischen schon wieder 2 Wochen her, aber ich möchte euch trotzdem nicht Impressionen von unserem letzten Bummel durch das IKEA Halle/ Leipzig vorenthalten :)


vorab gab es ein leckeres Mittagessen zur Stärkung 
(mit gratis Prinzesstartas =>  Anlass: der königliche Nachwuchs in Schweden)


das lilane TROLLSTA Sideboard wurde von mir lediglich im Vorbeigehen angeschmachtet
(kein Kauf, da kein Platz dafür; wirklich schade bei der umwerfenden Farbe)


die SY Nähmaschine habe ich aus Neugier mal genauer unter die Lupe genommen
(sieht wirklich sehr billig verarbeitet aus; werde sie mir daher definitiv nicht kaufen)
=> für diese Qualität dürfte sie eigentlich nicht mehr als 50,- € kosten


Vorbereitungen für unseren Sommer-Balkon:


BLECKA Wandhaken für die platzsparende Anbringung unserer BOLLÖ Klappstühle an der Balkonwand


STOLLIG KALANCHOE Pflanze mit rosanem Übertopf


na gut, die PHALAENOPSIS Schmetterlingsorchidee mit passendem Übertopf 
wird aller Wahrscheinlichkeit nach wohl doch in der Wohnung bleiben :)


BUXUS Buchsbaum mit KARDEMUMMA Übertopf


2x cremefarbene ROSA Topfrose mit KARDEMUMMA Übertöpfen
=> werden erst nach dem Umzug auf den Balkon ausgepackt 
(derzeit ist es aber noch etwas zu kalt dafür)


JASMINIUM Jasminpflanze


SOLVINDEN Solar-Lampionkette & SOLVINDEN Minileuchten


sie blieben trotz wirklich tollem Design allesamt von mir unangetastet in der SB-Halle: 
IKEA PS VAGÖ Sessel/ Stühle (dieses Jahr in pink, gelb, schwarz & weiß erhältlich)
=> sind zum anschauen toll, für kleine Balkone allerdings völlig ungeeignet


RIMMÖ zusammenklappbarer Strandstuhl (die vordere Version kam mit)
=> da er auf der Internetseite von IKEA nicht zu finden ist, wird es ihn bestimmt nicht lange geben


Die 5 zusätzlich gekauften weißen Hängewandschränke fürs Wohnzimmer zeige ich euch demnächst in einer kleinen Vorher-Nachher-Bildergeschichte.
Die Anbringung klappte nämlich nicht so wirklich reibungslos ... bei uns ist das ja leider irgendwie immer der Fall ;)

Freitag, 9. März 2012

Schnipp schnapp ... die Haare sind ab

Das war eigentlich schon längst überfällig: eine deutliche Verkürzung meiner schauderhaft lang gewordenen Mähne :)

Seht selbst:



Donnerstag, 8. März 2012

Wir Frauen sind fabelhaft!

Heute ist Weltfrauentag (gewesen) und damit einher geht jedes Jahr erneut die hastige und verzweifelte Suche von liierten Männern nach passenden Präsenten für ihre geliebten Partnerinnen.
Bevorzugt wird dann zu Pralinen und/ oder Blumen gegriffen.

Sonntag, 4. März 2012

Hund vs. Baby

Nachfolgend möchte ich aus aktuellem Anlass auf ein mir auf der Seele brennendes Thema eingehen. Vielleicht entdeckt ja der ein oder andere von euch Parallelen zu sich selbst :)